Flow Party Workshops Programm  "Die Kunst der Leichtigkeit"

Verspäteter Einstieg auch am FR Nachmittag und SA Vormittag willkommen!

flow party logo Größe 100

priscilla du preez nF8xhLMmg0c unsplash Size 650

Die Flow Party wird von Robert Hoppaus, Gründer des Insititus für Leichtigkeit 2019 initiiert, um Bewusstseinsentwicklung mit Freude, Glücksgefühl und Intensität im Augenblick, mit der Rückkehr des Spiels und der Leichtigkeit im Alltag sowie der Selbstreflexion rein durch Erlebnis und Erfahrung miteinander zu verbinden. Somit soll das Flow-Erleben die Reise zur inneren Natur und zum authentischen Sein mit dem Herzenswunsch des Menschen nach Beziehung und wundervollen Begegnungen, Feiern und Träumen kombinieren.

Flowparty als Festival ist eine Plattform aus Trainer*innen, Künstler*innen und Musiker*innen, die das zeitlose SEIN im HIER und JETZT für jedes Individuum in der Gruppe weiter vertiefen. Die Intensität und Verbindung mit dir selbst und den anderen dient der subjektiven Wahrheitsfindung, dem Frieden und der Einbettung ins Universum: Das Gesamtkunstwerk ist die Geborgenheit und Sicherheit im All-Eins-Sein.

 

priscilla du preez vDzeKnPBPLM unsplash Size 650

 

Donnerstag, 30. September, 14:00 Uhr
ROBERT HOPPAUS / Eröffnung: Jetzt und hier sein – sich befreien /

Bewegter Workshop / mit Musik und Bewegung aus dem Film aussteigen
Wir tanzen und schütteln uns frei vom Alltag. Wir lassen emotional los, was noch zum Abgeben ist.
Wir begegnen uns in der Gruppe und drücken unsere Wahrheiten im Augenblick aus, in Bewegung, im Spiel,
emotional, in Körpersprache, mit Stimme. Wir dürfen uns neu erfinden, suchen und ausprobieren. Rollen,
in die wir immer schon schlüpfen wollten, uns verwandeln, tief in die Präsenz eintauchen. Frei SEIN.
Körpererfahrung, Sinneserfahrung, Bewegung, Loslassen
Selbstreflexion, Selbstwahrnehmung, Präsenzsteigerung, im Augenblick ankommen

Robert

ROBERT HOPPAUS war nach dem Studium der technischen Chemie
in der Umwelt- und Klimapolitik in der EU Kommission, der OECD und im UNO Klimasekretariat
tätig. Inspririert durch die Chemie des Menschen absolvierte er Ausbildungen in Systemischem Coaching, Neuro Linguistischer Programmierung, Bewegungstheater, Hypnose, Feldenkrais und anderen Kommunikationstechniken.
2007 grüdete er das Institut für Leichtigkeit und entwickelt die Leichtigkeitsmethode zur Persönlicheitsentfaltung.
Als Mentaltrainer und Coach arbeitet er mit Menschen für ein intensives, dynamisch, feuriges, tiefes und rundes Leben in Freiheit, Geborgenheit und Erfüllung: Das Glück des Augenblickes, Flow und Zeitlosigkeit sind seine Mission. Sein erstes Buch erscheint unter dem Titel "Mit Leichtigkeit im Flow" Sein Motto: „Alles sollte so einfach wie möglich sein, aber nicht einfacher.“ A. Einstein

 

 

 

Donnerstag, 30. September, 15:30 Uhr
ELFRIEDE PRESCHERN / Feldenkrais /

Ruhiger Workshop / Entspannung und körperliche Leichtigkeit erfahren
gezielte achtsame Bewegungen.
Im Liegen, im Rollen, ähnlich wie Kleinkinder dürfen wir unseren
Körper genau wahrnehmen und uns spüren. Mit sehr liebevollen und behutsamen Bewegungen
entspannen wir uns in eine Bewegungsmeditation und erfahren mehr Aufrichtung, Beweglichkeit und
können Schmerzen loslassen. Die Bewegungen sind ganz leicht und ohne Anstrengung, sehr genau
und doch fast ganz frei. Es ist wie ein Spiel und eine Suche, wir wählen sie aus.
Wir lockern uns durch und verändern unsere ganze Haltung zum Besten.

Elfi

ELFRIEDE PRESCHERN: Lehrerin für VS, MS, PS und Schulqualitätsmanagerin für Ökologie, Gesundheit, Bewegung. Gesundheitsbeauftragte für die Wiener Urania. Feldenkrais(Bewusstheit durch Bewegung)-Praktikerin, Studium  bei Jerry Karzen und Ruthy Alon. Ausbildungen in kl. Massage, Lymphdrainage und Fußreflexzonen-Aktivierung.  Lebt und praktiziert von Mai bis Oktober auf der Insel Brac, Bol.

Donnerstag, 30. September, 17:00 Uhr
HUBERTUS SCHEIDLBERGER / Authentisch Sein /

Bewegt ruhiger Workshop  / Spiel / Biodanza
Es erwarten dich rhythmisch-dynamische, aber auch ruhige Übungen in Anlehnung an Biodanza und das biozentrische Prinzip. Die passenden dazu abgestimmten Musikstücke und Übungen verstärken dein Erleben in der gemeinsamen Session und vertiefen deine persönliche Authentizität. Mit Musik, Tanz und Übungen werden deine inneren Qualitäten gefördert und du spürst dich besser. Die Identität, sich auf etwas oder jemanden gut einzulassen, aber auch die Stärke, sich in Liebe abgrenzen zu können werden weiter entwickelt. Das empathische Miteinander und das intensive Erleben im Hier und Jetzt stehen dabei im Mittelpunkt, allein, zu zweit oder in der Gruppe.

2020 11 27 16.56.02 

HUBERTUS SCHEIDLBERGER ist diplomierter Biodanza „Facilitator“ und „Didacta“, sowie Fach- und Verhaltenstrainer, Coach und "Sensual Bodyflow"-Anleiter, eine von ihm entwickelte Körperbewusstseinsmethode. Er unterrichtet in Europa, Indien und China Biodanza und Sensual Bodyflow für Anfänger*innen und Fortgeschrittene. Die Vermittlung von Lebensfreude, Mut, Begeisterung und das Genießen des intensiv erlebten Augenblicks im Hier und Jetzt, stehen dabei immer im Vordergrund und bilden die Grundlage seiner Arbeit.

 

Donnerstag, 30. September, 18:30 Uhr: Abendessen

 

Donnerstag, 30. September, 20:00 Uhr
ROBERT HOPPAUS / Bühne frei "Du bists" – Dein Leben, Dein Spiel /

Bewegter Workshop / mit Musik und Bewegung aus dem Film aussteigen
Körpererfahrung, Sinneserfahrung, Bewegung, Loslassen
Selbstreflexion, Selbstwahrnehmung, Präsenzsteigerung, im Augenblick ankommen

Robert

ROBERT HOPPAUS war nach dem Studium der technischen Chemie
in der Umwelt- und Klimapolitik in der EU Kommission, der OECD und im UNO Klimasekretariat
tätig. Inspririert durch die Chemie des Menschen absolvierte er Ausbildungen in Systemischem Coaching, Neuro Linguistischer Programmierung, Bewegungstheater, Hypnose, Feldenkrais und anderen Kommunikationstechniken.
2007 grüdete er das Institut für Leichtigkeit und entwickelt die Leichtigkeitsmethode zur Persönlicheitsentfaltung.
Als Mentaltrainer und Coach arbeitet er mit Menschen für ein intensives, dynamisch, feuriges, tiefes und rundes Leben in Freiheit, Geborgenheit und Erfüllung: Das Glück des Augenblickes, Flow und Zeitlosigkeit sind seine Mission. Sein erstes Buch erscheint unter dem Titel "Mit Leichtigkeit im Flow" Sein Motto: „Alles sollte so einfach wie möglich sein, aber nicht einfacher.“ A. Einstein

 

Donnerstag, 30. September, 21:30 Uhr: ROBERT, SABINE und MARCUS / Music Dance Impro Dream Session DJ Party

performance / freier Tanz, Begegnung und Erlebnis / Party / Feiern und Abhängen

 

 

*************************

Freitag 1. Oktober, 7:30 Uhr
MARCUS BERNHARDT / leicht im flow-atmen /

Bewegter Workshop / aufladen und bewusst atmen: Alles Alte ausatmen,
Neues einatmen, Energie tanken. geführte, dynamische Atemmeditation
Der Atem ist dein ganz persönlicher Schlüssel zu deinem Unbewussten. Mit gezielt gesetzten Atemtechniken kannst du dich und dein Sein erweitern und zu neuen Ufern aufbrechen: alte Denkmuster hinter dir lassen, neues Mindsetting - Altes loslassen/Neues erreichen, Fokussierung auf deine Ziele - dein Leben

 marcus

Nach dem Wirtschaftsstudium an der WU seit mehr als 25 Jahren Unternehmer im Bereich Filmproduktion (Anigma Film) und im Bereich IT (anigma.at). Jahrelange Erfahrung im Familienstellen, Schauspielerfahrung, Meditation. Zertifizierter und begeisterter Wim-Hof-Trainer.

Besonders inspiriert durch die Arbeit von Dinesh Jukoff, Steffen Svendsen, Joe Dispenza, Wim Hof und vielen mehr.

 

Freitag 1. Oktober, 10:00 Uhr

SABINE SONNENSCHEIN / authentic dance connection /

Bewegter Workshop /
Du erlebst, wie eine wahrhaftige Verbindung zwischen dir und dem/der anderen im Tanz entsteht.
Ein gemeinsamer Raum wird kreiert zu zweit als auch in der Gruppe.
Du erfährst, wie ein Superorganismus mit dem/der TanzpartnerIn gebildet werden kann.
Eine echte Begegnung mit dem/der anderen wird nur möglich, wenn du dich auf ein
Nicht-Wissen einlässt, und etwas Einzigartiges aus dem Miteinander entstehen kann.  

Sabine

SABINE SONNENSCHEIN unterrichtet Tanz und Tantra. Sie liebt, lebt und vermittelt eine Verbindung von kaschmirischer tantrischer Weltsicht und Tanz als Lebenshaltung. Sie unterstützt Menschen dabei, sich selbst bewusst wahrzunehmen, zu spüren und ein gesundes, beglückendes Leben führen zu können.Von Bedeutung sind Sensibilierung und Fokus auf feine Sinneswahrnehmungen, um ganz in die Magie des Augenblickes einzutauchen und sich selbst darin intensiv zu erfahren. Sie ist Lehrerin auf zahlreichen internationalen Festivals, wie ImPulsTanz, Contact Festival Freiburg, u.a. Ihr Motto: "dancing in the space of freedom and love".

 

Freitag 1. Oktober 12:00 Uhr
ROBERT HOPPAUS / nichts /

Bewegt/ruhiger Workshop / im Hier und Jetzt in der Stille träumen und spielen:
unendlich frei sein. Rückgewinnung des freien Spiels durch Nichttun
Nichtstun erleben. In der Gruppe im leeren Raum sind die einzigen Gegenstände
Decken und Yogakissen. Es gibt keine Vorgabe, keine Instruktion, keine Stimme, keine Sprache.
Stille. Du darfst alles auf wertschätzende Art und Weise tun. Du darfst dich ausruhen
und abhängen. Endlich musst du gar nichts tun, niemand gibt dir Vorgaben. Du bist
ganz frei, alleine und doch in der Gruppe geborgen. Du darfst den anderen begegnen,
wie du es willst. Ihr könnt spielen, euch berühren, einfach nur SEIN.

Robert

ROBERT HOPPAUS war nach dem Studium der technischen Chemie
in der Umwelt- und Klimapolitik in der EU Kommission, der OECD und im UNO Klimasekretariat
tätig. Inspririert durch die Chemie des Menschen absolvierte er Ausbildungen in Systemischem Coaching, Neuro Linguistischer Programmierung, Bewegungstheater, Hypnose, Feldenkrais und anderen Kommunikationstechniken.
2007 grüdete er das Institut für Leichtigkeit und entwickelt die Leichtigkeitsmethode zur Persönlicheitsentfaltung.
Als Mentaltrainer und Coach arbeitet er mit Menschen für ein intensives, dynamisch, feuriges, tiefes und rundes Leben in Freiheit, Geborgenheit und Erfüllung: Das Glück des Augenblickes, Flow und Zeitlosigkeit sind seine Mission. Sein erstes Buch erscheint unter dem Titel "Mit Leichtigkeit im Flow" Sein Motto: „Alles sollte so einfach wie möglich sein, aber nicht einfacher.“ A. Einstein

 

 

Freitag 1. Oktober 13:00 Uhr: Mittagessen

 

Freitag 1. Oktober 14:30 Uhr
ELFRIEDE PRESCHERN / Feldenkrais /

Ruhiger Workshop / Entspannung und körperliche Leichtigkeit erfahren
gezielte achtsame Bewegungen.
Im Liegen, im Rollen, ähnlich wie Kleinkinder dürfen wir unseren
Körper genau wahrnehmen und uns spüren. Mit sehr liebevollen und behutsamen Bewegungen
entspannen wir uns in eine Bewegungsmeditation und erfahren mehr Aufrichtung, Beweglichkeit und
können Schmerzen loslassen. Die Bewegungen sind ganz leicht und ohne Anstrengung, sehr genau
und doch fast ganz frei. Es ist wie ein Spiel und eine Suche, wir wählen sie aus.
Wir lockern uns durch und verändern unsere ganze Haltung zum Besten.

Elfi

ELFRIEDE PRESCHERN: Lehrerin für VS, MS, PS und Schulqualitätsmanagerin für Ökologie, Gesundheit, Bewegung. Gesundheitsbeauftrage für die Wiener Urania. Feldenkrais(Bewusstheit durch Bewegung)-Praktikerin, Studium  bei Jerry Karzen und Ruthy Alon. Ausbildungen in kl. Massage, Lymphdrainage und Fußreflexzonen-Aktivierung.  Lebt und praktiziert von Mai bis Oktober auf der Insel Brac.

 

Freitag 1. Oktober 16:30 Uhr
HUBERTUS SCHEIDLBERGER / Biodanza /

Bewegt ruhiger Workshop  / Spiel / Biodanza
Es erwarten dich rhythmisch-dynamische, aber auch ruhige Übungen zum Tanzen, Entspannen und Wohlfühlen allein, zuzweit oder in der Gruppe. Die passenden dazu abgestimmten Musikstücke verstärken dein Erleben in der gemeinsamen Session. Das System Biodanza basiert auf einer einzigartigen Verbindung von Bewegung, Vitalität, Kreativität und Entspannung, um damit in die Lebensfreude einzutauchen.

2020 11 27 16.56.02 

HUBERTUS SCHEIDLBERGER ist diplomierter Biodanza „Facilitator“ und „Didacta“, sowie Fach- und Verhaltenstrainer, Coach und "Sensual Bodyflow"-Anleiter, eine von ihm entwickelte Körperbewusstseinsmethode. Er unterrichtet in Europa, Indien und China Biodanza und Sensual Bodyflow für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Vermittlung von Lebensfreude, Mut, Begeisterung und das Genießen des intensiv erlebten Augenblickes im Hier und Jetzt, stehen dabei immer im Vordergrund und bilden die Grundlage seiner Arbeit.

 

Freitag 1. Oktober, 18:00 Uhr: Abendessen
 

Freitag 1. Oktober, 19:30 Uhr
MARCUS BERNHARDT / Wim Hof-atmen /

Bewegter Workshop / geführte, dynamische Atemmeditation
Die Menge an Sauerstoff, die wir durch unsere Atmung einatmen, beeinflusst die Energiemenge,
die in unsere Körperzellen abgegeben wird. Die Atmung ist der am einfachsten zu steuernde Teil
des autonomen Nervensystems. Im Laufe der Jahre hat Wim Hof ​​spezielle Atemübungen entwickelt,
die seinen Körper in optimale Verfassung bringen und es ihm ermöglichen, seinen Körper
unter den extremsten Bedingungen vollständig unter Kontrolle zu halten. Die Atemtechnik basiert
in erster Linie auf dem tiefen Einatmen und dem entspannten Ausatmen.

 marcus

Nach dem Wirtschaftsstudium an der WU seit mehr als 25 Jahren Unternehmer im Bereich Filmproduktion (Anigma Film) und im Bereich IT (anigm.at). Jahrelange Erfahrung im Familienstellen, Schauspielerfahrung, Meditation. Zertifizierter und begeisterter Wim-Hof-Trainer.

Besonders inspiriert durch die Arbeit von Dinesh Jukoff, Steffen Svendsen, Joe Dispenza, Wim Hof und vielen mehr.

 

Freitag 1. Oktober, 20:30 Uhr
ROBERT HOPPAUS / Bühne frei „Du bists“ – Dein Leben Dein Spiel /

Bewegt ruhiger Workshop / Spiel mit Rollen und Konzepten,
Körpererfahrung, Sinneserfahrung, Bewegung, Selbstreflexion,
Selbstwahrnehmung, Verstärkung der Intensität
Robert Hoppaus entwickelte in 12 jähriger Praxis und Forschung das Leichtigkeitstraining
im Bewusst-Sein-Theater® als spezielle Methode zur spielerischen Persönlichkeitsentfaltung.
Kommunikationsübungen und Rollenspiele mit Anleitung, Feedback und Reflexion. Authentische/aufgesetzte Haltung –Körpersprache –Eigen/Fremdwahrnehmung –Charisma/Selbstbewusstsein. Experimentieren mit Musik, Stimmungen und Wahrnehmung. Widerstände auf allen Sinneskanälen erkennen. Die Wirkung durch Authentizität im Denken, Fühlen und Tun erhöhen. Bewusstheit über individuelle Stärken auf mentaler, emotionaler wie körperlicher Ebene entfalten. Die Kunst und Kraft des Scheiterns zum Positiven nutzen.
In der Gruppe erleben wir Veränderungen beim Gehen und in speziellen von mir angeleiteten Partner*innenübungen. Wir machen Improvisationsübungen, dürfen uns neu ausprobieren und Leichtigkeit auf vielen Ebenen erfahren. Viele sets werden
mit passender Musik untermalt.

Robert

ROBERT HOPPAUS war nach dem Studium der technischen Chemie
in der Umwelt- und Klimapolitik in der EU Kommission, der OECD und im UNO Klimasekretariat
tätig. Inspririert durch die Chemie des Menschen absolvierte er Ausbildungen in Systemischem Coaching, Neuro Linguistischer Programmierung, Bewegungstheater, Hypnose, Feldenkrais und anderen Kommunikationstechniken.
2007 grüdete er das Institut für Leichtigkeit und entwickelt die Leichtigkeitsmethode zur Persönlicheitsentfaltung.
Als Mentaltrainer und Coach arbeitet er mit Menschen für ein intensives, dynamisch, feuriges, tiefes und rundes Leben in Freiheit, Geborgenheit und Erfüllung: Das Glück des Augenblickes, Flow und Zeitlosigkeit sind seine Mission. Sein erstes Buch erscheint unter dem Titel "Mit Leichtigkeit im Flow" Sein Motto: „Alles sollte so einfach wie möglich sein, aber nicht einfacher.“ A. Einstein

 

Freitag 1. Oktober, 22:00 Uhr: Music Dance Session DJ Party
ROBERT, CHRISTIAN, HUBERTUS, SABINE, MARCUS /

freier Tanz, Begegnung und Erlebnis / Party / Feiern / Musik
Die Musikstile reichen von Soulfunkacidjazz über world-ethno und rock bis electronic

 

*************************

Samstag, 2. Oktober, 7:30 Uhr

CHRISTIAN HÖHRHAN / flow-atem-meditation / (quantum light breath) 

Bewegter Workshop /  dynamische Atmungs- und Bewegungsmeditation nach Jeru Kabal.
Das bewusste Einatmen und Ausatmen, ähnlich wie bei Wim Hof wird weiter vertieft
und mit Musik untermalt. Du kannst in Trance kommen, wenn du es willst.

Christian

CHRISTIAN HÖHRHAN studierte Medizin  in Wien, begleitende Fortbildung in Massage, Spiritueller Aufstellungsarbeit nach Siegfried Essen, Psychokinesiologie nach Dr Klinghardt, Aufstellungen mit Dinesh Jukoff, Intensive Selbst- und Meditationserfahrung  bei Burkhart Kiegeland, Paul Lowe, Thomas Hübl. Spirituell-Energetische Ausbildung bei Damien Wynne. Energetische Beratungen und Einzelsitzungen in Wien.

 

Samstag, 2. Oktober, 10:00 Uhr
HUBERTUS SCHEIDLBERGER / sensual awareness

Bewegt / ruhiger Workshop / im Hier und Jetzt bewusst die Sinne vertiefen
In Sensual Bodyflow geht es um das sinnliche Bewusstsein, Achtsamkeit, Wohlwollen, Feinfühligkeit, Bedingungslosigkeit, Absichtslosigkeit, Herzensqualität und die volle Aufmerksamkeit im Miteinander. Berührungen finden ausnahmslos mit beidseitigem Einverständnis statt. Berühren und Berührt werden ist bei uns ein Zeichen der Freiheit und des Wohlfühlens. Grenzen werden dabei mit Liebe und Aufmerksamkeit respektiert und beachtet. Es erwarten dich rhythmisch-dynamische, aber auch ruhige Übungen allein, zuzweit oder in der Gruppe. Die passende dazu abgestimmten Musikstücke verstärken dein Erleben in der gemeinsamen Session. Die Verbindung und Tiefe mit dir, deinen Sinnen und anderen erhöht sich weiter. Die Lebensfreude und das bewusste Erlebnis in unserer Gruppe steht im Mittelpunkt.

2020 11 27 16.56.02 

HUBERTUS SCHEIDLBERGER ist diplomierter Biodanza „Facilitator“ und „Didacta“, sowie Fach- und Verhaltenstrainer, Coach und "Sensual Bodyflow"-Anleiter, eine von ihm entwickelte Körperbewusstseinsmethode. Er unterrichtet in Europa, Indien und China Biodanza und Sensual Bodyflow für Anfänger*innen und Fortgeschrittene. Die Vermittlung von Lebensfreude, Mut, Begeisterung und das Genießen des intensiv erlebten Augenblickes im Hier und Jetzt, stehen dabei immer im Vordergrund und bilden die Grundlage seiner Arbeit.

 

Samstag, 2. Oktober, 12:00 Uhr
ELFRIEDE PRESCHERN / Feldenkrais /

Ruhiger Workshop / Entspannung und körperliche Leichtigkeit erfahren
gezielte achtsame Bewegungen.
Im Liegen, im Rollen, ähnlich wie Kleinkinder dürfen wir unseren
Körper genau wahrnehmen und uns spüren. Mit sehr liebevollen und behutsamen Bewegungen
entspannen wir uns in eine Bewegungsmeditation und erfahren mehr Aufrichtung, Beweglichkeit und
können Schmerzen loslassen. Die Bewegungen sind ganz leicht und ohne Anstrengung, sehr genau
und doch fast ganz frei. Es ist wie ein Spiel und eine Suche, wir wählen sie aus.
Wir lockern uns durch und verändern unsere ganze Haltung zum Besten.

Elfi

ELFRIEDE PRESCHERN: Lehrerin für VS, MS, PS und Schulqualitätsmanagerin für Ökologie, Gesundheit, Bewegung. Gesundheitsbeauftrage für die Wiener Urania. Feldenkrais (Bewusstheit durch Bewegung)-Praktikerin, Studium  bei Jerry Karzen und Ruthy Alon. Ausbildungen in kl. Massage, Lymphdrainage und Fußreflexzonen-Aktivierung.  Lebt und praktiziert von Mai bis Oktober auf der Insel Brac.

 

Samstag, 2. Oktober 13:00 Uhr: Mittagessen

 

Samstag, 2. Oktober, 15:00 Uhr
SABINE SONNENSCHEIN / contact improvisation /

Bewegter Workshop /
Im einander Spüren und aufeinander Hören kreieren wir einen gemeinsamen Tanz. Gemeinsam kommunizieren wir mit unserem ganzen Körper. Durch Berührung bekommen wir Information voneinander, durch Berührung entsteht ein gemeinsamer Tanz. Lass dich überraschen von dem, was gemeinsam im Moment entsteht! Wenn du offen bist für ein Nicht-Wissen, kann echte Verbindung mit deinem/r Tanzpartner*in entstehen. Dein Selbst wird in jeder Begegnung im Tanz ein Anderes und Neues. Du erfährst dich in jeder Begegnung neu.
Contact Improvisation wurde in den USA in den 70er Jahren als Bühnentanzform entwickelt. Es handelt sich um ein Spiel mit der Schwerkraft und direktem Körperkontakt.

Sabine

SABINE SONNENSCHEIN unterrichtet Tanz und Tantra. Sie liebt, lebt und vermittelt eine Verbindung von kaschmirischer tantrischer Weltsicht und Tanz als Lebenshaltung. Sie unterstützt Menschen dabei, sich selbst bewusst wahrzunehmen, zu spüren und ein gesundes, beglückendes Leben führen zu können.Von Bedeutung sind Sensibilierung und Fokus auf feine Sinneswahrnehmungen, um ganz in die Magie des Augenblickes einzutauchen und sich selbst darin intensiv zu erfahren. Sie ist Lehrerin auf zahlreichen internationalen Festivals, wie ImPulsTanz, Contact Festival Freiburg, u.a. Ihr Motto: "dancing in the space of freedom and love".

 

Samstag, 2. Oktober, 17:30 Uhr
ROBERT HOPPAUS / good trance into flow /

Ruhiger Workshop / Meditationsreise
Im Liegen leite ich eine mit Sprache geführte Meditation an.

 

Samstag, 2. Oktober, 18:00 Uhr: Abendessen

 

Samstag, 2. Oktober, 20:00 Uhr
ROBERT HOPPAUS / It is time to change and transform into nowhere /

Bewegt / ruhiger Workshop / improvisation
Im Bewusst-Sein-Theater Leichtigkeit erleben.
In deinem natürlichen Rollenverhalten entdeckst du humorvolle, authentische Charakterzüge an dir
und lachst auch mal über deine Macken! Diese Selbstkenntnis hilft dir mehr Humor und Freude zu leben.
Im Bewusst-Sein-Theater® wird durch gezielte Übung methodisch dieser innere Zustand von Zufriedenheit,
Weite, Zentrierung, Freude, körperlichem Wohlbefinden und Entspannung erreicht.
Wenn du willst, kannst du mehr und mehr authentischer auf allen Ebenen sein,
mit deiner Körpersprache und Bewegung, emotional und mental. Im Einklang
und in harmonisch, authentischer Abstimmung von Körper, Geist und Emotion
lösen sich Spannungen in der inneren Haltung auf. In dieser neuen Freiheit entwickelst
du dein großes Potenzial an Kreativität und Innovation. Viel leichter kannst du allen
begegnen, Freude haben, die Intensität und Herzlichkeit vertiefen und frei und neuartig auf
andere und auch auf dich selbst zugehen.
Ziel ist es, den Augenblick intensiver wahr zu nehmen, sich authentisch zu äußern, zu spielen,
Grenzen zu überschreiten, bis sich das Spiel verselbstständigt und du im Flow landest!

Robert

ROBERT HOPPAUS war nach dem Studium der technischen Chemie
in der Umwelt- und Klimapolitik in der EU Kommission, der OECD und im UNO Klimasekretariat
tätig. Inspririert durch die Chemie des Menschen absolvierte er Ausbildungen in Systemischem Coaching, Neuro Linguistischer Programmierung, Bewegungstheater, Hypnose, Feldenkrais und anderen Kommunikationstechniken.
2007 grüdete er das Institut für Leichtigkeit und entwickelt die Leichtigkeitsmethode zur Persönlicheitsentfaltung.
Als Mentaltrainer und Coach arbeitet er mit Menschen für ein intensives, dynamisch, feuriges, tiefes und rundes Leben in Freiheit, Geborgenheit und Erfüllung: Das Glück des Augenblickes, Flow und Zeitlosigkeit sind seine Mission. Sein erstes Buch erscheint unter dem Titel "Mit Leichtigkeit im Flow" Sein Motto: „Alles sollte so einfach wie möglich sein, aber nicht einfacher.“ A. Einstein


Samstag, 2. Oktober , 21:30 Uhr
ROBERT, CHRISTIAN, HUBERTUS, SABINE, MARCUS / "Die" Flow-Party /

Freier Tanz, Begegnung und Erlebnis / Party / Feiern / Musik
Die Musikstile reichen von Soulfunkacidjazz über world-ethno bis rock und electronic

*************************

 

Sonntag, 3. Oktober, 8:00 Uhr 
MARCUS BERNHARDT / Wim Hof-atmen /

Bewegter Workshop / geführte, dynamische Atemmeditation
Die Menge an Sauerstoff, die wir durch unsere Atmung einatmen, beeinflusst die Energiemenge,
die in unsere Körperzellen abgegeben wird. Die Atmung ist der am einfachsten zu steuernde Teil
des autonomen Nervensystems. Im Laufe der Jahre hat Wim Hof ​​spezielle Atemübungen entwickelt,
die seinen Körper in optimale Verfassung bringen und es ihm ermöglichen seinen Körper
unter den extremsten Bedingungen vollständig unter Kontrolle zu halten. Die Atemtechnik basiert
in erster Linie auf dem tiefen Einatmen und dem entspanntem Ausatmen.

 marcus

Nach dem Wirtschaftsstudium an der WU seit mehr als 25 Jahren Unternehmer im Bereich Filmproduktion (Anigma Film) und im Bereich IT (anigma.at). Jahrelange Erfahrung im Familienstellen, Schauspielerfahrung, Meditation. Zertifizierter und begeisterter Wim-Hof-Trainer.

Besonders inspiriert durch die Arbeit von Dinesh Jukoff, Steffen Svendsen, Joe Dispenza, Wim Hof und vielen mehr.

 

Sonntag, 3. Oktober, 10:30 Uhr
SABINE SONNENSCHEIN / deepening connection /

Bewegter Workshop / Du lernst Möglichkeiten der physischen, energetischen und emotionalen Verbindung kennen. 
Dem/der anderen begegnen kannst du nur, wenn du dich nicht selbst verlierst.  
Dem/ der anderen begegnen kannst du nur, wenn du keine fixe Definition deines Selbst 
aufrecht erhalten möchtest. Du erweiterst und verfeinerst deine Möglichkeiten, 
ganzkörperlich zu kommunizieren, du erfährst authentische Begegnung und Verbindung. 
Diese ist zugleich Freiheit, Leichtigkeit und Geborgenheit.

Sabine

SABINE SONNENSCHEIN unterrichtet Tanz und Tantra. Sie liebt, lebt und vermittelt eine Verbindung von kaschmirischer tantrischer Weltsicht und Tanz als Lebenshaltung. Sie unterstützt Menschen dabei, sich selbst bewusst wahrzunehmen, zu spüren und ein gesundes, beglückendes Leben führen zu können.Von Bedeutung sind Sensibilierung und Fokus auf feine Sinneswahrnehmungen, um ganz in die Magie des Augenblickes einzutauchen und sich selbst darin intensiv zu erfahren. Sie ist Lehrerin auf zahlreichen internationalen Festivals, wie ImPulsTanz, Contact Festival Freiburg, u.a. Ihr Motto: "dancing in the space of freedom and love".

 

Sonntag, 3. Oktober, 12:30 Uhr
CHRISTIAN, HUBERTUS, SABINE, MARCUS, ROBERT / Timeless Flow /

Bewegt / ruhiger Workshop / im Hier und Jetzt im Flow träumen, spielen und SEIN,
Das Flowgefühl nach Hause mitnehmen, Verbundenheit mit sich selbst und den anderen erleben,
das Nicht-tun fortsetzen, Losgelassenheit, Freiheit, Leichtigkeit erleben: Zeitlosigkeit
WIR, gemeinsam, die Gruppe.

robert fp 

ROBERT HOPPAUS war nach dem Studium der technischen Chemie
in der Umwelt- und Klimapolitik in der EU Kommission, der OECD und im UNO Klimasekretariat
tätig. Inspririert durch die Chemie des Menschen absolvierte er Ausbildungen in Systemischem Coaching, Neuro Linguistischer Programmierung, Bewegungstheater, Hypnose, Feldenkrais und anderen Kommunikationstechniken.
2007 grüdete er das Institut für Leichtigkeit und entwickelt die Leichtigkeitsmethode zur Persönlicheitsentfaltung.
Als Mentaltrainer und Coach arbeitet er mit Menschen für ein intensives, dynamisch, feuriges, tiefes und rundes Leben in Freiheit, Geborgenheit und Erfüllung: Das Glück des Augenblickes, Flow und Zeitlosigkeit sind seine Mission. Sein erstes Buch erscheint unter dem Titel "Mit Leichtigkeit im Flow" Sein Motto: „Alles sollte so einfach wie möglich sein, aber nicht einfacher.“ A. Einstein

 

Sonntag, 3. Oktober, 14:00 Uhr Mittagessen und ENDE 
ENDE mit/ohne Mittagessen und Abreise

samuli sabine2018 0 Size 650 

Hier gehts zur

zur Anmeldung

Verspäteter Einstieg auch am FR Nachmittag und SA Vormittag willkommen! 

Alle anderen Veranstaltungen und Seminare von leichtigkeit.com:

Termine      

 

Lebe im Zauber der Leichtigkeit - Buch

gratis eBook - Die Gesetze der Leichtigkeit

Erlebnisabend

7 Schritte zur Leichtigkeit